MARTAVICTOR vs. EMERGE

flyer_kl

 

 

 

 

 

 

 

 

 

MARTAVICTOR vs. EMERGE [interactive audiovisual performance / Augsburg]
…live-calligraphy vs. experimental soundscapes…

Sinnes-Wandel auf zwei Ebenen: Ein Klangstrang nimmt Formen an, diverse Schreibgeräte nehmen deren Verfolgung auf. Aus den Tintenspuren entstehen neue Sounds, die wiederum in die Bewegung von Feder, Pinsel & Co. einfließen. Die Augsburger Kommunikationsdesignerin MARTAVICTOR wagt sich an ein wechselseitig bedingtes Durcheinanderwirken vieler Striche & Schwünge mit live improvisierten Sounds von EMERGE. Der audiovisuelle Spaziergang bewegt sich von einem gemeinsamen Startpunkt auf kein Ziel zu, somit sind zahllose Wege möglich. Einer davon wird die Performance sichtbar überdauern.

 


Samstag / Saturday, 03.09.16

Die Ganze Bäckerei
Frauentorstr. 34, 86152 Augsburg

Einlass / Doors: 20:00
Beginn / Start: 21:00 (pünktlich / on time)

empfohlene Spende: Euro 7

https://www.facebook.com/events/730398293768334/
http://www.facebook.com/echokammer
http://www.attenuationcircuit.de
http://www.brezenstudio.com

http://www.ganzebaeckerei.blogspot.de

FLAUB – LIVE + Exhibition of Ingrid Thorwart

Liebe echokammer-Freunde,
da die Ganze Bäckerei renoviert, kommen FLAUB und Ingrid Thorwart stattdessen ins k15, das Jugendzentrum in der Kanalstraße 15, 86153 Augsburg.

Wir freuen uns, Euch dann dort im ersten Stock zu begrüßen.

Bis spätenstens Mitte August!

Euer echokammer Team

flyer_kl

 

 

 

 

 

 

 

 

 

FLAUB (electronic avant-garde / Buenos Aires)

DEAD END: A sound art film performed live by FLAUB

Overview
Experimental documentary that mix together the eloquence of a
road movie with the captivation of an avant-garde soundtrack.
Mainly shot at the mythic Route 66 surroundings along Arizona,
and New Mexico.

In this opportunity the soundtrack will be performed live during
the film screening, with a total runtime of 72 minutes.

Watch a trailer here
www.vimeo.com/171793268

About the author
Flaub. Composer and visual artist mainly orientated to avantgarde, experimental and electroacoustic music. His work has received several prices and mentions at many national and international contests. His music also is programmed at
numerous festivals and concerts around the globe.
In addition to his activity as a musician he produces and exhibits visual and installation works among the international contemporary art circuit. This audiovisual project is his first approach as a film director.
As a performer his most recent activities includes a Europe tour were he played a sound art performance interacting with current street sounds. During this year he was invited to perform over the New York City electroacoustic music festival, where he played a live set.
With the aim of compiling sonic substance and creating new devices from old industrial scrap, he spent several years living into an abandoned factory reconditioned as a sound laboratory. Besides those post-industrial quests he uses to travel around the world documenting sonic and visual material. Combining that stuff with the research of new synthesis methods, his music not only describes pictures, it will transport you to a sort of surreal and Sci-Fi scenarios, images that are quite difficult to define.

More info at
www.flaub.net
www.soundcloud.com/flaub
https://flaub.bandcamp.com/


Ausstellung von Ingrid Thorwart

Im August stellt Ingrid Thorwart ihre Zeichnungen in der echokammer aus. Das schreibt sie selbst über die Arbeiten:

Meine Zeichnungen sind Ventile für Gemütszustände, Gefühle, Aufgestautes.
Sie sind so emotional, wie sie aussehen.
Sie folgen keiner vorgefassten Idee und ich weiß am Anfang nicht, was am Ende dabei rauskommt.
1Natürlich gibt es aber eine gewisse formale Routine. Formen, auf die ich stehe und die Kombinationen von solchen tauchen natürlich immer wieder auf, sind aber nie wirklich gleich.
Ich lege gerne die Grundstruktur einer Landschaft hinter eine Zeichnung. Dann gibt es Strukturen und unterschiedliche Dickichte, die sich überlagern und überschneiden, wie in einer Landschaft.
Gerne stelle ich auch unglaublich Ungeordnetes neben ganz Klares. Oder relativ steril angelegte und bekannte Formen, wie comic-hafte Gesichter neben oder über gestisch entstandene Strukturen.
Es ist schwer zu erklären, darum seid eingeladen Euch Euer eigenes Bild zu machen

Viel Spaß!

Ingrid Thorwart
Künstlerin, Kunstpädagogin, Kulturredakteurin

Ausstellungen/Auswahl
2015 Präsentation der Kleinplastken „Littler Shelters“ im Rahmen der Ausstellung „Mei
Sweet Hoam“ von Tommy Schmidt, München

2013, 2014 Teilnahme mit Zeichnungen beim Kunstfest „Damengedeck, Herrengedeck“, Buchloe

2004 Scetchbook, Projektraum „Monochrom“ Museumsquartier Wien

2003 „BE_Zug“, Galerie Goethe 53, München (mit Anna Kiiskinen)

2002 „Große Kunstausstelung“ Schloß Ellwangen (mit Anna Kiiskinen)


Samstag / Saturday, 13.08.16

k15
Kanalstraße 15
86153 Augsburg

Die Ganze Bäckerei
Frauentorstr. 34, 86152 Augsburg

Einlass / Doors: 20:00
Beginn / Start: 21:00 (pünktlich / on time)

Eintritt: Euro 7

https://www.facebook.com/events/1773574032875179/
http://www.facebook.com/echokammer
http://www.attenuationcircuit.de
http://www.brezenstudio.com

http://www.ganzebaeckerei.blogspot.de

MOVIE NIGHT

 

 

 

 

 

 

 

 

 

MOVIE NIGHT
Es gibt für den Samstag eine Planänderung:
aus der echokammer Impro-night wird diesmal die
echokammer Movie-Night

Wir hatten leider nicht genug Bewerbungen für die Impro-Session, deswegen passen wir das Programm an.

Wir zeigen Euch nun Kurzfilme mit Performances, visueller Kunst mit Musik & einer filmischen Umsetzung einer Erzählung

Dazu ist wie gewohnt die Bar geöffnet.

 

IMPRO-NIGHT

Experiment: Ausgang ungewiss…..

Wir stellen 3 Künstler auf die Bühne, die (im Idealfall) noch nie miteinander musiziert haben.

Und diese Künstler seid Ihr !

Gerne erwarten wir Eure Bewerbung.
Einfach eine e-mail an team@echokammer.org schreiben.
Bitte unbedingt mitsenden: kurze Künstler-Bio, Bild, Sound-Link

Wir freuen uns !


Samstag / Saturday, 02.07.16

Die Ganze Bäckerei
Frauentorstr. 34, 86152 Augsburg

Einlass / Doors: 20:00
Beginn / Start: 21:00 (pünktlich / on time)

empfohlene Spende: Euro 7

https://www.facebook.com/events/1720344611588103/
http://www.facebook.com/echokammer
http://www.attenuationcircuit.de
http://www.brezenstudio.com

http://www.ganzebaeckerei.blogspot.de