Concert recordings of the twelfth echokammer Pt.2 are now online

Some photographic impressions …

 

Advertisements

KIRCHHEIM VS. N(S)N & POEMBEAT – LIVE

ek12_flyer_kl

 

 

 

 

 

 

 

 

 

KIRCHHEIM VS. N(S)N (Karlsruhe)

Kirchheim vs. N(S)N (Noise is Silence is Noise) mäandern zwischen Stilen und Konzepten, gleichermaßen beeinflusst von Noise, Dadaismus, Bauhaus, John Cage und Psychedelia…, sprich, meistens intellektuellem Unfug. Live werden diese formalen Überbauten jedoch durch Improvisation und intuitives Agieren kurzgeschlossen, auf der Reise durch den Moment und weg von der Reproduzierbarkeit. Die Reise ist die Reise und nicht etwa der Weg. Wege sind für Orientierungslose. So machen sich die beiden ihren eigenen Kompass, um sich durch das Dickicht der möglichen Klänge und Strukturen zu schleichen. Dabei spielen sie ab und zu auch gerne die Reiseführer und zeigen dem Zuhörer so manches ungebändigte Rauschwild, hypnotisch modulierende Hexenringe oder das letzte Spektrallicht, wie es resonierend durch die Taktwipfel filtert, bevor die Nacht heraufdroned.
Die Zusammenarbeit zwischen Kirchheim und N(S)N geht auf den Heidelberger c/o Künstleraustausch im Jahre 2007 zurück und ihre gemeinsamen Auftritte sind seitdem allen Beteiligten stets zu einem unvergesslichen Erlebnis geworden, den meisten ein gutes.

N(S)N Bio:
NSN_STFU_201IMG_0007Seine ersten persönlichen Kontakte mit elektronischer Musik kamen mit dem C-64 und AMIGA. Bis 2005 war er am Lehrstudio für Elektronische Musik der Uni Karlsruhe; obwohl er eigentlich promovierender Literaturwissenschaftler ist. Was ihn bei Literatur und Musik interessiert ist jedoch das gleiche: Wo liegt die Grenzlinie, bei der “Kommunikation” aufhört zu funktionieren, und was geschieht jenseits davon. Seit 2009 erkundet dies der Wahltokyoter – zusammen mit dem japanischen DJ hitch – mit live improvisiertem Noise und hat inzwischen diverse Auftritte in Japan und Deutschland, meist in Kooperation mit anderen Künstlern, absolviert. Nebenbei arbeitet er als Autor für das deutschsprachige Audiomagazin Amazona.de

http://www.noisebau.com

 

Wolfgang Kirchheim Bio:
Kirchheim_STFU_201IMG_0006Wolfgang Kirchheim fing das Komponieren Ende der 90er-Jahre mit Stift und Papier an, bevor sich sein Interesse irgendwann auf die elektronische Musikproduktion verlagerte. 2004 gründete er die Kraut-Jam-Band Glaswald, mit der er seitdem seinen Hang zu psychedelischen Freiform-Improvisationen auslebt. Ab 2005 arbeitete er mit diversen Mitgliedern des damals aktiven Experimental-Netlabels Schoenermusic zusammen, die sich vorwiegend mit der Dekontextualisierung und Mythologisierung bizarr erscheinender Sound-Schnipsel aus Funk und Fernsehen beschäftigten. Narrative Elemente finden sich jedoch in den meisten seiner Kompositionen wieder.
Live improviserend setzt Kirchheim recht klassisch auf die elektrische Gitarre – allerdings nicht ohne diese weit über die Grenzen der Wiedererkennbarkeit hinauszutreiben.

http://www.wolfgangkirchheim.bandcamp.com


POEMBEAT (Augsburg)

poembeat-fabian-2010I 374alexander möckl (poembeat), geb. 1966, lebt und arbeitet in augsburg.
seit den 80er jahren als musiker unterwegs mit eigenen bandprojekten (The Leadbelly Project) oder
in zusammenarbeit u.a. mit gerad fiebig.

“black tears running over my white face” könnte als thema über der performance von poembeat stehen.
gitarrenklänge und spoken word zitate aus dem blues umfeld vereinen sich zu einem soundgebilde.

 


Samstag / Saturday, 01.08.15

Die Ganze Bäckerei
Frauentorstr. 34, 86152 Augsburg

Einlass / Doors: 20:00
Beginn / Start: 21:00 (pünktlich / on time)

empfohlene Spende: Euro 5

https://www.facebook.com/events/1097551376927050/
http://www.facebook.com/echokammer
http://www.attenuationcircuit.de
http://www.brezenstudio.com

http://www.ganzebaeckerei.blogspot.de