ONTERVJABBIT & Adrian Pereyra + Gerald Fiebig – LIVE

flyer_ek20_kl

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ONTERVJABBIT (Hrastnik, Slovenia)

We’re ONTERVJABBIT a noise / drone / synth / ambient / experimental duo from Slovenia, EU. We had shows throughout Slovenia, Austria and Italy. In the past we’ve opened for the likes as Oneohtrix Point Never, Ben Frost, Rashad Becker and Zbigniew Karkowski to mention some of the most prominent names. We also performed with Hiroshi Hasegawa (Astro / C.C.C.C.), Manuel Knapp, Casperelectronics, MAAAA, Daniel Buess, Crank Sturgeon, etc.

https://ontervjabbit.bandcamp.com/https://www.facebook.com/ontervjabbit


Adrian Pereyra + Gerald Fiebig (Munich / Augsburg)

Adrian Pereyra ist Musiker und Performer. Seine Hauptinstrumente sind die Klassische und die Elektrische Gitarre. Er studierte Gitarre an der Folkwang Hochschule in Essen, am Collegium Musicum in Buenos Aires und an der Staatlichen Hochschule für Musik Karlsruhe. Außerdem studierte er Musiktheorie und nahm Unterricht in zeitgenössischem Tanz und Schauspiel an der Folkwang Hochschule in Essen. Er spielte als Gitarrist u.a. bei den Donaueschinger Musiktagen, der “musica viva”, den “Klang-Aktionen” und der “A*Devantgarde” in München, dem Atlantischen Festival in Rheinland-Pfalz, der “Ars nova” Internationales Bodensee-Festival in Ravensburg, dem steirischen Herbst in Graz, den Skulptur Projekten in Münster und dem Schleswig-Holstein Festival. Adrian Pereyra arbeitet seit vielen Jahren mit Choreographen, Tänzern und Schauspielern. Aufnahmen u.a. beim BR, WDR, SWR und NDR. 2001 erhielt Adrian Pereyra ein Stipendium für Musik der LH München mit der Gruppe Go Guitars.

Gerald Fiebig ist Lyriker und Audiokünstler. Seine Arbeitsschwerpunkte sind radiophone Kompositionen, Klanginstallationen und elektroakustische Improvisation. Seine erste Zusammenarbeit mit Adrian Pereyra war 2009 die Teilnahme an einem Improvisations-Workshop mit dessen damaligem Trio Go Guitars. 2015 spielten Pereyra und Fiebig ein frei improvisiertes Konzert im Trio mit dem Holzbläser Udo Schindler. Daraus entstand der Wunsch, die produktive Zusammenarbeit im Trio und wechselnden Duo-Kombinationen fortzusetzen. Das Konzert in der echokammer ist Teil dieses Projekts. Fiebig setzt neben verschiedenen akustischen Klangerzeugern, die digital bearbeitet werden – darunter auch seine Stimme – vor allem seine “PET Sounds” ein. Es handelt sich dabei um gesamplete Klänge von Plastikabfällen, die durch das Processing und das Zusammenspiel im Duo einem akustischen Upcycling unterzogen werden.

http://geraldfiebig.net/


Samstag / Saturday, 02.04.16

Die Ganze Bäckerei
Frauentorstr. 34, 86152 Augsburg

Einlass / Doors: 20:00
Beginn / Start: 21:00 (pünktlich / on time)

empfohlene Spende: Euro 8

https://www.facebook.com/events/1696316233973956/
http://www.facebook.com/echokammer

http://www.attenuationcircuit.de
http://www.brezenstudio.com

http://www.ganzebaeckerei.blogspot.de

Advertisements